Kategorien
Uncategorized

Fotoreise nach Berlin

Berlin fotoreise springlight festival 2020

Das Fotografiecentrum Weserbergland veranstaltet eine weitere Fotoreise. Dieses mal geht es zum Springlight Festival vom Verein Berlin leuchtet e.V..

vom 27.02.2020 bis zum 29.02.2020 werden sie Berlin und die Lichtkunst erkunden.

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Uncategorized

neuer Termin beim Fotografiecentrum Weserbergland

Am 26.01.2020 wird vom Fotografiecentrum Weserbergland ein Fotospaziergang in Hildesheim angeboten.

Das Treffen ist um 17:00 Uhr und es werden die Highlights der EVI-Lichtungen 2020 angelaufen. Ein Stativ ist zu dieser Jahreszeit und späten Stunde natürlich Pflicht, kann jedoch auch ausgeliehen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 59,00 € und eine Anmeldung über die Webseite ist erforderlich.

Hier gibt es weitere Infos

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Uncategorized

Fotografiecentrum Weserbergland

Hallo Freunde,

am 15.12.2019 findet ein Fotokurs des Fotografiecentrums Weserbergland an der Marienburg bei Hannover statt.

Vielleicht möchte ja jemand daran teilnehmen und hinterher einen Testbericht verfassen. Hier gibts nähere Infos

Beim anmelden einfach den Rabattcode: die-online-tester mit angeben. Der Fotoworkshop kostet dann nur noch 39 €, das heißt Ihr spart ganze 20 €.

Das ist doch mal ein Angebot oder?

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Essen und Trinken Lifestylye

Lottas Waffelei

Waffeln – lecker und genial

Riesen Feuer Waffeln

Da gehen wir so nichtsahnend über das Viaduktfest in Altenbeken und da steigt uns ein köstlicher Duft in die Nase — ahh Waffeln. Also sofort die Lage gepeilt, der Wind kommt aus westlicher Richtung, da müssen wir hin. Und was sehen unsere erstaunten Augen, keine Kindergartengruppe, nicht die Mütter des Sportvereins oder sonstige normale Elektrowaffeleisen –

LottasRiesen Feuer Waffeln

Nein, einen Stand der uns Riesen-Feuer-Waffeln verkaufen will.

Waffel Ofen

Feuerwaffeln ??? Was ist denn das? So steht uns die Frage ins Gesicht geschrieben, dem müssen wir auf dem Grund gehen, und Sophie die Inhaberin erzählt, es handelt sich um Öfen in die ein Waffeleisen integriert ist. Diese Art des Waffelbackens ist seit Generationen Familientradition. Zuerst wurden die Öfen mit Holz befeuert, dies erwies sich jedoch als zu aufwendig für eine komerzielle Nutzung auf Festivals oder Märkten.

Lottas Waffelei Stand

Zum einen konnten damit max. 2 Öfen betrieben werden und die Holzfeuer hatten noch einen weiteren Nachteil, die Nachbarn haben sich über die nicht geringe Rauchentwicklung beschwert. (Stelle ich mir aber superschön für Mittelaltermärkte vor) „Daraufhin haben wir die Öfen auf Gas umgerüstet und können nun 4 Öfen gleichzeitig betreiben, also auch 4 Waffeln gleichzeitig fertig stellen.“ erklärt uns Sophie.

Waffeleisen Waffel Eisen Waffeleisen

Die Waffeln werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten, einfach mit Puderzucker, mit Schokocreme oder Rosinenfüllung. Wer es herzhafter mag bekommt sie auch noch mit eingebackenem Gouda oder mit Gouda und Kräutern.

Wir haben uns für die Schokocreme entschieden und wurden nicht enttäuscht, knusprig und dabei luftig und lecker. Ich denke es liegt an der sehr viel höheren Hitze als bei einem „normalen“ Elektrowaffeleisen.

Die Waffeln sind die Preise von 3,50€ bis zu 5,50€ meines Erachtens wert, wobei von einem Schnäppchen möchte ich hierbei natürlich nicht sprechen.

Schokowaffel Sophie

Fazit: Wer den Stand auf einem Markt oder Volksfest findet unbedingt anhalten und selber probieren, und natürlich hier einen Kommentar hinterlassen, wie sie Euch geschmeckt haben.

Die nächsten Termine und Orte, wann und wo, Ihr diese leckeren Waffeln bekommt findet Ihr bei Lottas Waffelei im Netz.

Nach oben

Startseite

Vielen Dank an Sophie, das sie sich trotzt der laufenden Arbeit die Zeit genommen hat uns alles zu erklären.

Und natürlich vielen Dank an RSPictureart für die Bilder

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Essen und Trinken Lifestylye

Eisdiele Calvi

Eisdiele Calvi in Bad Pyrmont

Eisdiele Calvi

Hinsichtlich des warmen Wetters und des schönen blauen Himmels diese Woche, ist ein Bericht über eine Eisdiele wohl wieder Pflicht.

Eine meiner Lieblingseisdielen ist die Eisdiele Calvi im Bad Pyrmonter Stadtteil Holzhausen, klein aber fein und direkt an der Hauptstrasse gelegen.

Als erstes die Parksituation, die Eisdiele liegt direkt an der Hauptstrasse und verfügt über einen eigenen aber sehr kleinen Parkplatz, der meistens voll ist. Parkbuchten an der Strasse sind vorhanden, aber auch begrenzt. Ein Stückchen weiter kann man, wenn der Markt wieder eröffnet wurde, auf dem REWE Parkplatz halten.

Direkt vor der Eisdiele ist eine Bushaltestelle, mit öffentlichen Verkehrsmitteln also super zu erreichen.

DFas Eiscafe verfügt über Sitzplätze sowohl drinnen als auch draußen.

Die Außenterasse ist klein, sehr eng und liegt wie oben bereits beschrieben an einer viel befahrenen Hauptstrasse. Gemütlich ist leider anders, aber es gibt ja noch einen Innenraum, wo wir die leckeren Eisbecher genießen können.

Und nun zum Wichtigsten, das Eis. Es gibt wie gewohnt Eiskugeln am Tresen oder auch sehr viele leckere Eisbecher, sowohl zum dort verzehren, als auch zum Mitnehmen.

Eissorten

Geschmacklich war diese Eisdiele bisher mein ganz klarer Favorit im Weserbergland. Nur beim letzten Besuch am Samstag war ich etwas enttäuscht, plötzlich war mir das Eis zu süß. Ich weiß nicht ob es an den neuen Sorten, meinem Geschmack oder auch nur an der Tagesform lag. Ich werde es aber weiter versuchen und Euch darüber berichten, ob es ein einmaliger Ausrutscher war.

Die Kugel Eis bekommt man für 1,- € und wenn man sich für einen Eisbecher entscheidet hat man etwas wirklich Großes vor sich auf dem Tisch stehen.

Eis in Waffel

Fazit:

Bisher war diese Eisdiele mein Favorit im Weserbergland, ich hoffe der Besuch am Samstag war eine Ausnahme,

Probiert Calvi gerne aus und schreibt mir einen Kommentar mit Eurer Meinung.

nach oben

Home

zum Facebook Eintrag der Eisdiele

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Essen und Trinken Lifestylye

Eismanufaktur Eisenach

Eismanufaktur Eisenach

eismanufaktur EisenachWer in den Sommermonaten in die Nähe von Eisenach kommt, sollte in der Eismanufaktur Eisenach (Zucker&Zimt) auf dem Marktplatz einen kurzen Stopp einlegen. Das handwerklich selbst hergestellte Eis ist diesen Aufenthalt auf jeden Fall wert.

Der Verkauf ist auf gut Deutsch „to go“, es gibt jedoch eine Bank direkt vor dem Laden und auf dem schönen Marktplatz von Eisenach stehen weitere Bänke zum Verweilen.

Die Eisdiele bietet neben dem „normalen“ Eis auch Vegane und lactosefreie Sorten an. Die Auswahl wechselt laufend. Wir waren bereits des öfteren vor Ort und stellten jedes mal fest, oh was Neues da.

eiskugel vor dem MarktplatzOK, es ist etwas teurer, als die italienische Eisdiele um die Ecke,  die meisten Eissorten kostet 1,40 € je Kugel. Für Spezialitäten z.B. mit Goldglitter werden dann aber schon bis zu 2,40 € fällig und auch die selbstgebackene Eiswaffel (Vanille, Schoko, oder Zimt Geschmack) kostet extra.

ABER : Das Eis ist den Preis wert, wir waren begeistert.

Ich kann es nur empfehlen – Vorbei gehen, testen und geniessen.

Markplatz Eisenach

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Handwerk Test

die mobilen Heimwerkergeräte von Makita

Joachim hat Heimwerkergeräte von Makita beschrieben

ein neuer Mitsteiter für unsere Berichte, ich begrüße ganz herzlich Joachim, er hat sich mit den mobilen Heimwerkergeräten von der FirmaMakita beschäftigt.

Makita Heimwerkergeräte

Ob Bohrer, Kreissäge oder Winkelschleifer, die Geräte funktionieren mit einem Akku, lassen sich also problemlos ohne direkte Stromversorgung und lässtiges Kabelgewirr benutzen.

Der Akku-Werkzeuge des japanische Herstellers, der auch in Deutschland, bei Hamburg, produziert, liegen in vielen Testberichten weit vorne. Weltweit hat der Konzern über 14000 Mitarbeiter und über 1000 Produkte im Sortiment.

Akkuschrauber

Joachim hat sich ausführlich mit den Sets, den Akkuschraubern, Baustellenradios und natürlich bei Akkugeräten mit den vorhanden Akkus und Ladegeräten beschäftigt.

Schaut hier bei Joachim vorbei

nach oben

Home

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Essen und Trinken Test

Olivenöl Vergleich

Olivenöl – ein neuer Vergleich

Auf unserer Partnerseite ist ein neuer Vergleichsartikel erschienen, es wurde ein Vergleich von Olivenöl erstellt.

Es wurde einige Olivenöle verglichen und Erklärungen zu den Angaben auf dem Etikett bzw der Herstellung gegeben.

Ich wünsche Euch viel Spaß

Ralf

nach oben

Home

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Camping Lifestylye

Campingplatz Lodge 61

Testbericht Campingplatz Lodge 61

Lodge 61

Für ein Wochenende hatten wir das Glück 2 Nächte auf dem Campingplatz Lodge 61 in Medemblik in Nordholland verbringen zu können. Die ist natürlich ein Grund gleich mal einen kleinen Testbericht über den Platz zu erstellen.

Einfahrt Campingplatz

Ersteinmal zur Lage des Platzes, da Euch sicher Medemblik so nichts sagt:

Medemblik, die älteste Stadt Westfrieslands liegt am westlichen Ufer des Ijsselmeer. Ungefähr 60km nördlich von Amsterdam und ist über die Autobahn 7 schnell zu erreichen. Uns hat die ruhige Innenstadt mit den beiden Häfen und vielen historischen Bauwerken sehr gut gefallen.

Aber lieber zu dem Campingplatz, er liegt am Ortsrand von Medemblik, zu Fuss ist man in ca 10 Min in der Innenstadt. Die Entfernung zum Strand am Ijsselmeer wird mit 600 m angegeben, dies ist jedoch die Luftlinie, zu Fuss sind es aufgrund der Grachten dann doch gute 2 km, die in ca 20 Min bewältigt werden können. Mit dem Auto beträgt der Weg sogar über 4 km, jetzt in der Vorsaison waren am Strand genügend Parkplätze vorhanden, wie das im Hochsommer aussieht kann ich nicht sagen.

Der Campingplatz verfügt über ca 40 Plätze mit Stromanschluss und eine weitere Fläche für Zelte, das Gelände ist eben und mit fester Wiese bewachsen. Wir waren mit dem Zelt und einem Minicamper unterwegs und haben auf der Zeltwiese gestanden, leider fehlten hier schattenspendende Bäume bzw, diese scheinen neu gepflanzt worden zu sein. Da der Platz nur auf den Parzellen voll belegt war, hatten wir sehr viel Platz.

Die Sanitäreinrichtungen waren ausreichend und sauber, auf den ersten Blick erschienen sie mir zu klein für den Campingplatz (jeweils 2 Toiletten, 2 Waschbecken und 2 Duschen pro Geschlecht) wie sich herausgestellt hat waren diese jedoch an diesem Wochenende mehr als ausreichend. Schlangestehen haben wir nicht erlebt, wie es im Hochsommer mit voll belegter Zeltwiese aussieht, kann ja bitte mal jemand ausprobieren und dann hier berichten. Auf jeden Fall haben sich die Campingplatzbetreiber viel Mühe geben, es gab Toilettenpapier (nicht auf jedem Campingplatz üblich) und zu unserem Erstaunen kostenlose Duschen , überaus unüblich. Es wurden weder Duschmarken noch Euromünzen benötigt, da könnten sich viele Betreiber von Campingplätzen mal eine Scheibe abschneiden.

Zum Abwaschen waren zwei Becken vorhanden, die jedoch meiner Meinung nach für kleine Leute etwas zu hoch sind. Um die Kinder zum Mitabwaschen zu bewegen, wären kleine Tritte von Vorteil, aber auch kein Grund zum Klagen.

Des weiteren steht ein Gemeinschaftsraum mit einer voll eingerichteten Küche zur Verfügung, sehr schön für Camper mit Zelt, die mal etwas anspruchsvoller als auf dem Einflammen-Gas-Herd kochen möchten. Kühlschränke und Kaffeemaschine können ebenfalls benutzt werden.

Für längere Aufenthalte (brauchten wir nicht ) stehen Waschmaschinen und Trockner bereit, die ebenfalls kostenlos benutzt werden können. (Super Service).

Von Gästen ohne Caravan, Wohnmobil oder Zelt können feste Zelte mit Holzdach, ein Holzwohnwagen für 2 Personen oder auch Lodges im Bauernhaus gemietet werden, dieses Angebot haben wir natürlich nicht getestet, aber nach ein paar Aussagen der dort untergebrachten Gäste, war alles zu deren Zufriedenheit .

Ach ja und nun noch zu dem Preis, wir haben für 4 Personen mit einem Zelt und Auto auf der Zeltwiese ohne Strom incl. Kurtaxe für die beiden Nächte knapp über 50 € gezahlt.

Fazit:

Ein kleiner aber feiner und preiswerter Campingplatz.

Positiv:

eigentlich der ganze Platz wie z.B.:

  • das Platzangebot auf der Zeltwiese
  • der Preis
  • der Aufenthaltsraum
  • kostenlose Duschen
  • die Ruhe
  • man spricht auch Deutsch

Negativ:

ein paar Kleinigkeiten:

  • der im Internet angekündigte Brötchenservice, war nicht vorhanden
  • der Weg zum Meer ist ganz schön weit zu Fuss, hier empfehle ich ein Fahrrad
  • ein paar komische Camper, die das kostenlose Toilettenpapier immer wieder geklaut haben, aber dafür können die Platzbetreiber ja nichts

Link zur Webseite des Platzes

zurück zum Anfang

Startseite

Teile diesen Beitrag
Kategorien
Test

DAB Radio

Test von DAB Radio

dab-radio

Ein neuer Vergleich auf unserer Partnerseite. Die-Online-Tester haben sich diesmal den Vergleich zum Thema DAB Radio angesehen.

DAB plus ist der neue Radiostandard, der in der Zukunft das alte UKW Radio ablösen wird. Für den Empfang werden spezielle Empänger benötigt. DAB kann bereits jetzt auf 98 % der Fläche der Bundesrepublik empfangen werden. Es sind bereits jetzt Radiosender vorhanden, die nur noch mit der neuen Technik empfangen werden können.

Es wurden DAB Radios, Autoradios, DAB Adapter und Zubehör getestet und bewertet.

Hier geht es zu den Vergleichsgebnissen

zurück

Teile diesen Beitrag